Erst wenn Sie zufrieden sind, ist unsere Aufgabe erfüllt!
Serverzeit:
E-Mail-Adresse in "Thunderbird"
1. Schritt: Klicken Sie auf E-Mail-Konto und dann auf Weiter.

 
2. Schritt: Hier tragen Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. Klicken Sie nach der Eingabe auf Weiter.

 
3. Schritt: Jetzt werden Sie nach unseren Mailservern gefragt. Tragen Sie
für den Posteingangsserver (POP) ihre Providerdaten und für den Postausgangsserver (SMTP) ebenso.
Drücken Sie nach der Eingabe auf Weiter.

Wichtige Information:
"Thunderbird" richtet regulär einen globalen Posteingang ein. Das bedeutet, dass
die E-Mails aller Konten in einem Posteingang landen. Möchten Sie diese jedoch getrennt verwalten, so entfernen Sie das Häkchen bei "Globaler Posteingang".



Info:
Achten Sie darauf, dass Sie den Kontotyp "POP" auswählen.
 
4. Schritt: In diesem Fenster des Konten-Assistenen tragen Sie nun Ihren Benutzernamen
(Ihre E-Mail-Adresse) in den Feldern für Posteingangs-Server-Benutzernamen und
Postausgangs-Server-Benutzernamen ein. Führen Sie durch einen Klick auf Weiter den Assistenten fort.

 
5. Schritt: Unter "Konto-Bezeichnung" können Sie einen frei wählbaren Namen vergeben;
z.B. "E-Mail-Adresse" oder "Konto".... .
Dieser Name wird später in Thunderbird als Bezeichung für dieses Konto genutzt.

Drücken Sie danach auf Weiter.

 
6. Schritt: Hier werden Ihnen Ihre Eintragungen nochmals aufgeführt. Diese Zusammenfassung dient zur Überprüfung.
Wenn diese korrekt sind, so klicken Sie Fertigstellen bzw. Zurück, wenn Sie Änderungen vornehmen möchten.


 
7. Schritt: Um Nachrichten mit "Thunderbird" versenden zu können, ist die "Authentifizierung am Server" notwendig.
U.a. schützen Sie sich dadurch vor unerwünschtem Gebrauch Ihrer E-Mail Adresse.

Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf Extras dann Konten --> Postausgang-Server (SMTP).

Achten Sie darauf, dass folgende Bedingungen erfüllt sind:


Servername: mail.gmx.net
Namen und Passwort verwenden: -->angehakt
Sichere Verbindung wählen: Nie --> aktiv





Durch einen Klick auf OK ist die Authentifizierung aktiviert und Sie können nun, nach einem Neustart von "Thunderbird" E-Mails, sicher versenden.